Profis in Sachen Weiblichkeit

Wir bewegen uns mit der Zeit. Wir Frauen der BAG „Frau im Wechsel“. Unser Thema: Die Wechseljahre. Ich hatte das Vergnügen, unsere diesjährige Tagung im März mit organisieren zu dürfen und unter anderem mit einem Vortrag »Ätherische Öle in den Wechseljahren« dabei gewesen zu sein.

 

Als zertifizierte Beraterinnen unterstützen wir Frauen und Firmen, das Thema Wechseljahre tabubefreit, pragmatisch und mit dem nötigen Respekt anzugehen. Wir reden von einer Lebensphase, deren wertvolle Gaben wir gesellschaftlich nicht einmal annähernd integriert haben. Frauen im Wechsel können unsere Gesellschaft und spezifisch eine kluge Kultur der Produktivität ganz besonders kraftvoll mitgestalten. Vorausgesetzt, wir alle wissen Bescheid!    

 

Ich schreibe mir das regelmäßig auf die Fahnen. Und daneben den einen oder anderen Artikel hier im Blog und woanders. Persönlich will ich Frauen unterstützen, sich von dem Gefühl zu befreien, überhaupt nicht mehr weiterzukommen. Die Wechseljahre sind eine sensible Zeit, in der uns vielleicht bewusst wird, wie sehr die persönlichen Bedürfnisse vom alltäglichen Trott untergebuttert wurden. Wir leisten großartige Beiträge, in der Familie und/oder im Beruf. Doch bedeutet dieser volle Einsatz nicht zwangsläufig, dass damit alle unsere Bedürfnisse befriedigt werden.

 

Oftmals werden wir unsere Fühler ausstrecken wollen, um Projekte und Menschen ausfindig zu machen, die jetzt dran sind, weil sie uns etwas geben können.  Vielleicht brauchen wir Ruhe oder aber noch nie da gewesene Aufgaben, die uns herausfordern und die uns dazu bringen, das eigene Potenzial voll und ganz zu erschließen.  

 

Wenn wir unseren Horizont erweitern, dann ist das gut. Ich bin davon überzeugt. Dann siehst Du endlich, wo Du stehst und was es bedeutet, wenn Du Dich Dir selbst zuwendest. Du wirst anders denken und anders fühlen. Es ist niemals zu spät, einen Platz in der Gemeinschaft einzunehmen, der vor echtem Selbstbewusstsein nur so strotzt. Und der Dich völlig anders auftreten lässt, als Du es für die Rolle gelernt hast, die Du bisher innerhalb der Familie oder im beruflichen Umfeld gespielt hast.

Mach Dich schlau, damit Du Dich wieder und neu selbst spüren kannst. Tu Dich mit anderen Frauen zusammen, sprich darüber. Die Wechseljahreberatung kann Dir dabei helfen, kluge Fragen zu stellen.                      

       

Herzlichst

Antje